top of page

Kinderzahnheilkunde – Kinderzahnheilkunde

Der erste Zahnarztbesuch für Kinder soll Spaß machen und Spaß machen. Kinder werden nicht von Geburt an mit Angst vor dem Zahnarzt geboren, aber sie können Angst vor dem Unbekannten haben.

    In unserer Klinik erklären wir Ihrem Kind jede Behandlung in einfachen, nicht beängstigenden Worten, die ihm Freude bereiten werden. Wir möchten, dass Sie und Ihr Kind sich vom ersten Moment an wohl fühlen, wenn Sie mit Ihrer Familie in unsere Klinik kommen.

Pedodonti - Çocuk Diş Hekimliği.jpg

Die Weltgesundheitsorganisation ( WHO ) und die American Pediatric Dentists Association empfehlen…

 

     Kinder sollten im ersten Lebensjahr zum Zahnarzt gehen. Es ist sehr wichtig, dass die neu durchgebrochenen Zähne Ihres Kindes (mit Beginn des Durchbruchs zwischen dem 6.

 

 

Wenn ein neuer Zahn kommt

    Die ersten Zähne oder „Milchzähne“ Ihres Kindes werden zwischen 6-12 Monaten hervortreten und dieser Prozess wird bis zum Alter von etwa 3 Jahren andauern. Während dieser Zeit kann das Zahnfleisch Ihres Kindes empfindlicher als normal werden. Um diese Beschwerden zu lindern, können Sie Ihrem Kind helfen, sich zu entspannen, indem Sie das Zahnfleisch sanft mit einem sauberen Finger oder einem kalten, feuchten Tuch reiben, oder Sie können es aus Beißringen entnehmen.

    Die Zähne Ihres Kindes können im Laufe der Kindheit zu unterschiedlichen Zeiten ausfallen. Bleibende Zähne beginnen in der Regel nach dem 6. Lebensjahr durchzubrechen und dieser Prozess kann bis zum 21. Lebensjahr andauern. Ein Erwachsener hat 28 bleibende Zähne im Mund. (einschließlich 32, 20 Zähne).

 

 

Entwicklung gesunder Mundhygienegewohnheiten

    Sobald die Zähne Ihres Kindes durchbrechen, sollten Sie alle zwei Wochen das Innere des Mundes überprüfen, um Verfärbungen und ähnliche Anzeichen zu erkennen, die durch Karies verursacht werden können. Denken Sie daran, dass zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke schnell in neue Zähne eindringen können. Der beste Weg, dies zu verhindern, besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Zähne nach jeder Fütterung geputzt werden. Für eine optimale Mundhygiene empfehlen wir Ihnen zweimal täglich die Zähne zu putzen.

    Bei Babys sollte mit dem Zähneputzen ab dem ersten Zahndurchbruch begonnen werden. Wenn der Zahn eines Babys durchbricht, sollten Eltern die Zähne ihres Kindes mit weichen Bürsten und einer relativ kleinen Menge Zahnpasta putzen. Verwenden Sie keine fluoridhaltige Zahnpasta bei Kindern unter 2 Jahren, es sei denn, Ihr Arzt oder Zahnarzt empfiehlt etwas anderes. Zähneputzen kann Spaß machen und Sie können mit Ihrem Kind Aktivitäten im Zusammenhang mit Putztechniken durchführen.

    Die Verwendung von Zahnseide ist auch für die Aufrechterhaltung der Mundhygiene sehr wichtig, und es wäre am besten, mit Ihrem Zahnarzt darüber zu sprechen, wann Ihr Kind mit der Verwendung von Zahnseide beginnen kann. Wenn Sie Anzeichen von Karies im Mund Ihres Kindes bemerken, sollten Sie so schnell wie möglich Ihren Zahnarzt aufsuchen.

 

Karies vorbeugen durch regelmäßige Zahnarztbesuche

    Karies wird durch Zuckerrückstände verursacht, die Ihre Zähne mit der Zeit schädigen und durch den Verbleib im Mund sauer werden. Kinder haben diesbezüglich ein sehr hohes Kariesrisiko. Dafür gibt es eigentlich einen ganz einfachen Grund; Der Grund dafür ist, dass Kinder in jungen Jahren und in der Adoleszenz keine regelmäßigen Gewohnheiten haben, die eine Mundhygiene gewährleisten.

    In Verbindung mit einer Fluoridbehandlung wird auch zweimal im Jahr eine Zahnreinigungsbehandlung empfohlen. Fissurenversiegelungspasten werden auch bei Behandlungen empfohlen, da sie die Lücken in schwer zugänglichen Bereichen "auffüllen" und Karies verhindern, die in diesen Bereichen auftreten können. Diese Fissurenversiegelungen können jahrelang halten, werden aber bei jedem Zahnarztbesuch von Ihrem Zahnarzt überprüft.

istanbul-dentalcenter-cocuk-dis-hekimligi.jpg
bottom of page